1. Die Stadt

Regenbogenschule in Krefeld: Eine Klasse wegen Corona-Infektion geschlossen

Regenbogenschule in Krefeld : Eine Klasse wegen Corona-Infektion geschlossen

In einem jahrgangsübergreifenden Klassenverband der Regenbogenschule ist ein Kind positiv auf Covid-19 getestet worden. Da in der Grundschule im Klassenraum keine Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben ist, hat der Fachbereich Gesundheit alle Schüler der Klasse als Kontaktpersonen eingestuft und die häusliche Quarantäne angeordnet.

Die Eltern der Klasse sind informiert und müssen bei ihrem Kind einen Corona-Test im Diagnosezentrum oder bei einem niedergelassenen (Kinder-)Arzt durchführen lassen. Für die betroffenen Schüler besteht weiterhin Schulpflicht, sie arbeiten von zu Hause aus und werden von der Klassenlehrerin im Distanzunterricht angeleitet. Für die Kinder aller anderen Klassen besteht weiterhin die Schulpflicht im Präsenzunterricht