Einbrüche im Stadtgebiet

Aus dem Polizeibericht : Einbrüche im Stadtgebiet

Die dunklen Wintermonate sind besonders gefährlich: Jetzt sind Einbrecher wieder verstärkt unterwegs. Gestern gleich zweimal in Krefeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Den ersten Einbruch gab es am Freitag in der Zeit von 20.30 bis 22.10 Uhr in Krefeld-Fischeln. Dort gelangten Unbekannte über die Hausrückseite an ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Kimplerstraße, welches sie anschließend gewaltsam öffneten. Nachdem der / die Unbekannten ins Haus gelangt waren, durchsuchten sie das Schlafzimmer, während sich die Hausbewohner im Nebenzimmer befanden. Der / die Einbrecher konnten im Anschluss unerkannt in unbekannte Richtung flüchten.

In Krefeld-Cracau brachen Unbekannte am Freitag in der Zeit von 12.15 - 22.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Luisenstraße (Bereich Luisenplatz) ein. Der / die Einbrecher gelangten über die Hausrückseite auf einen Balkon des ersten Obergeschoss. Anschließend wurde die Balkontüre gewaltsam geöffnet und die Wohnung durchsucht. Nach der Tat konnten sich der / die Einbrecher in unbekannte Richtung entfernen.

Zeugen, die Angaben zu den Einbrüchen bzw. zu verdächtigen Umständen in Tatortnähe machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Krefeld, Tel.: 02151-6340 oder per e-mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden. (ots)

Mehr von Mein Krefeld