1. Die Stadt

Einbruch per Smartphone vom Urlaubsort aus beobachtet

Vom Urlaubsort aus : Einbruch per Smartphone beobachtet

Zwei Diebe brachen in ein Haus am Hohen Dyk ein. Der Hausherr war im Urlaub, konnte den Einbruch aber per Smartphone beobachten und sogar das Licht anzünden.

Am Samstag,17. Oktober, brachen zwei Einbrecher gegen 19 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Straße Hohen Dyk in Krefeld - Inrath/Kliedbruch ein.

Der Hauseigentümer befand sich zur Tatzeit im Urlaub und erhielt über sein Smartphone eine Benachrichtigung, dass die im Haus eingebauten Bewegungssensoren und Überwachungskameras eine Bewegung im Haus feststellten.

Per Live-Stream konnte der Hauseigentümer dann von seinem Urlaubsort auf seinem Mobiltelefon sehen, dass sich zwei unbekannte Männer mit Taschenlampen in seiner Küche aufhalten.

Mit einer App konnte der Hausbesitzer dann weiterhin das Licht im Haus von seinem Aufenthaltsort einschalten und beobachten, wie die Täter schließlich durch die Terrassentür in den Garten und schließlich weiter zu Fuß in Richtung Hohen Dyk flüchteten.

Beide Täter sollen ca. 25-30 Jahre alt gewesen sein.

Eine Person war mit einer olivgrünen Fleecejacke, einem grauen Kapuzenpulli und einer dunklen Hose bekleidet. Er trug bei der Tatausführung einen schwarz / blauen Rucksack und im Gesicht ein schwarzes Tuch, als Maskierung.

Der zweite Einbrecher war mit einem dunklen Kapuzenpulli, einer dunkelblauen Steppweste und einer dunklen Hose bekleidet. Auch er trug bei der Tatausführung ein schwarzes Tuch um den Hals.

Die Täter durchwühlten vor der Entdeckung die Schränke im Schlafzimmer des Hauses. Sie gelangten durch ein Wohnzimmerfenster, das in Richtung des rückwärtigen Garten liegt, in das Haus.

Hinweise telefonisch an die Polizei unter 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de