Geschäftsräume und Flugplatz-Tower aufgebrochen: Einbrecher machen noch keine Ferien

Geschäftsräume und Flugplatz-Tower aufgebrochen : Einbrecher machen noch keine Ferien

Gleich vier Einbrüche in Geschäftsräume wurden am Freitagvormittag der Polizei gemeldet.

In der Nacht zum Freitag oder am Freitagmorgen brachen Unbekannte in eine Gaststätte an der Hülser Straße, zwischen Oranierring und Weggenhofstraße ein. Nachdem sich der / die Einbrecher Zugang in die Gaststätte verschafft hatten, wurden in den Räumen noch darin befindliche Automaten aufgebrochen. Durch die Einbrecher wurde Bargeld erbeutet.

In der selben Nacht drangen Unbekannte an der Hessenstraße in ein Firmengebäude ein, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen. In den Räumen wurden weitere Türe gewaltsam geöffnet.

In der Zeit zwischen Donnerstag, 18. Juli, 18 Uhr und Freitag, 19. Juli, 7 Uhr schlugen Unbekannte an der Emil-Schäfer-Straße eine Scheibe eines Werkstatttors ein und gelangten anschließend in die Räumlichkeiten der Werkstatt, wo weitere Behältnisse aufgebrochen wurden.

Ein weiterer Einbruch betraf den Tower des Flugplatzes Egelsberg. Zwischen dem 17. Juli, 20 Uhr, und dem 19. Juli, 9.45 Uhr, verschafften sich Unbekannte über eine Leiter Zugang zur Terrasse des Gebäudes und hebelten von dort aus eine Eingangstüre auf. Die Täter erbeuteten eine geringe Menge Bargeld und konnten in unbekannte Richtung flüchten.

Zeugen, die Hinweise zu den vier Einbrüchen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Krefeld (02151-6340) zu melden.

Mehr von Mein Krefeld