1. Die Stadt

Düsseldorf vs. Krefeld: 3:2 nach Overtime

51. Spieltag der DEL : Düsseldorf vs. Krefeld: 3:2 nach Overtime

Die Krefeld Pinguine nehmen im letzten Auswärtsspiel der Saison einen Punkt aus Düsseldorf mit und verlieren 2:3 n.V.

Im Straßenbahnderby traten die Krefeld Pinguine am 51. Spieltag der DEL am Freitagabend bei der Düsseldorfer EG an. Die Krefelder zeigten in einem befreiten Spiel eine gute Leistung, während die Düsseldorfer mächtig unter Druck standen. Sie mussten noch die direktete Qualifikation für das Play-off-Viertelfinale erreichen.

Die DEG tat sich zunächst schwer gegen das Team aus der Nachbarstadt. Am Ende schlägt Düsseldorfer die Krefeld Pinguine mit 3:2 nach Verlängerung und kämpft nun am Sonntag noch um Platz fünf.

Dabei holte das Team vom Niederrhein bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung einen 0:2-Rückstand auf, musste dann aber zwei Treffer in Unterzahl einstecken. Daniel Pietta erzielte seinen 18. Saisontreffer und damit eine neue persönliche Bestmarke .

Statistik

Ergebnis Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine 3:2 n.V. (1:0,1:2,0:0,1:0)

Pinguine:
Tor: Östlund (Albrecht);
Abwehr: Riefers – Noonan, Bruggisser – Trivellato, M.Schmitz – Ankert
Sturm: Besse – Hodgman – Braun, Saponari – Pietta – Costello, Ewanyk – Welsh – Lagacé, Postel – Hospelt – Kuhnekath, Kruminsch

Tore: 1:0 (8:02) Jensen (Olimb – 5:4), 2:0 (26:56) Jensen (Adam, Olimb), 2:1 (29:21) Pietta (Costello, Saponari), 2:2 (38:10) Bruggisser (Trivellato, Pietta), 3:2 (60:57) Bukarts (Adam, Olimb)

Schiedsrichter: Iwert, Hinterdobler

Zuschauer: 13 205

Strafen: Düsseldorf 10, Krefeld 10

Hier geht es zur Bilderstrecke: Düsseldorf vs. Krefeld 3:2 nach Overtime