1. Die Stadt

Aktuelle Informationen aus dem Krefelder Rathaus: Das „Corona-Update“ vom Dienstag

Aktuelle Informationen aus dem Krefelder Rathaus : Das „Corona-Update“ vom Dienstag

Aktuell gibt es 78 mit Covid19-infizierte Krefelder. Als genesen gelten mittlerweile 457. Die 5532 Abstriche haben bisher 556 positiv getestete Personen ergeben. 114 Ergebnisse sind noch offen. 1651 Personen sind in Quarantäne, davon 18 im Krankenhaus.

Drei Patienten werden intensivmedizinisch versorgt, zwei davon müssen beatmet werden. Die Zahl der Verstorbenen liegt nach wie vor bei 21. Der 7-Tages-Inzidenz liegt pro 100 000 Einwohnern bei 10. „Wir sind also meilenweit von der Zahl 50 entfernt“; sagt Oberbürgermeister Frank Meyer erleichtert. Auch die Situation in den „sensiblen Einrichtungen“, den Alten- und Pflegeheimen, bereite „keine Kopfschmerzen“.

Ordnungsdezernent Ulrich Cyprian berichtete am Dienstag im Rathaus, dass die Zahl der Ansprachen, die der Kommunale Ordnungsdienst wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot vornehmen musste, zum Wochenbeginn stark rückläufig sei. Am Montag gab es lediglich 33 Situationen, in denen der KOD eine Belehrung aussprach. „Die Problemlage hat sich nicht verändert, aber die Corona-Schutzverordung. Was Sonntagabend noch verboten war, ist seit Montag erlaubt.“ Cyprian spricht damit an, dass nun wieder die „Mitglieder zweier Hausstände“ auch in der Öffentlichkeit wieder gemeinsam Zeit verbringen dürfen.

In 230 Fällen musste der KOD eine Ansprache wegen eines Verstoßes gegen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes leisten. Der Schwerpunkt (223 Fälle) bezieht sich auf die Haltestellenbereiche.

Nachdem seit dem Wochenbeginn weitere Lockerungsmaßnahmen greifen, überprüfte der KOD gestern auch drei Cafes und ein Restaurant - „ohne Beanstandung“, wie Cyprian schilderte.

Eine Gruppe von Personen versammelte sich am Montagabend gegen 19 Uhr auf dem Rathausvorplatz und demonstrierte, teilweise mit Plakaten, für die Einhaltung der Grundrechte. Binnen einer Stunde löste sich die Mini-Demo wieder auf.