1. Die Stadt

Corona - die neuesten Zahlen in Krefeld

Corona : Leichter Anstieg der Fallzahlen – nur noch zwei Personen in Beatmung

Kommunaler Ordnungsdienst nimmt am landesweiten Kontrolltag teil.

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen in Krefeld ist leicht gestiegen: Mit fünf weiteren Fällen sind nun 52 Personen erkrankt, die Gesamtzahl der positiven Tests seit Beginn der Epidemie steigt auf 809. Wie am Vortag gelten 733 Personen als genesen. Vier Krefelder liegen mit Corona-Symptomen im Krankenhaus, zwei von ihnen werden auf der Intensivstation beatmet. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage liegt bei neun. 12.550 Erstabstriche wurden insgesamt genommen, 2.883-mal war eine Quarantäne erforderlich oder wurde angeraten.

Zum landesweiten „Kontrolltag zur Maskenpflicht“ war der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) von 8 bis 23 Uhr mit insgesamt vier Streifen unterwegs. Die Mitarbeitenden wurden zeitweise von den Fahrkartenkontrolleuren der SWK begleitet. In insgesamt 15 Fällen leitete der KOD ein Bußgeldverfahren ein. Die Verstöße wurden in Bussen und Bahnen sowie an den Haltestellen Rheinstraße und Hansa-Zentrum festgestellt. Im Vergleich zu den Vortagen ist die Anzahl der festgestellten Verstöße relativ gering. Insoweit scheint die vorherige Ankündigung des Kontrolltages durchaus Wirkung erzielt zu haben.