1. Die Stadt

Gartenstadt: Arbeiter stürzt acht Meter in die Tiefe

Gartenstadt : Arbeiter stürzt acht Meter in die Tiefe

Wie die Polizei heute bekanntgab, ist am vergangenen Freitag ein Arbeiter bei Dacharbeiten an der Magdeburger Straße acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Duisburger Krankenhaus.

Der 18-Jährige arbeitete auf dem Dach einer Firma und stürzte gegen 11:04 Uhr aus bislang unbekannter Ursache durch eine Dachluke in die Tiefe.

Durch den Sturz verletzte sich der Mann so schwer, dass für seinen Transport zum Krankenhaus zunächst ein Rettungshubschrauber alarmiert wurde.

Nach seiner Erstversorgung durch einen Notarzt brachte ein Rettungswagen den lebensgefährlich verletzten Mann in ein Duisburger Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen.