1. Die Stadt

Der Krefelder Zoo ist wieder geöffnet: „Am coolsten sind die Paviane“

Der Krefelder Zoo ist wieder geöffnet : „Am coolsten sind die Paviane“

Seit Montagmorgen ist der Zoo wieder geöffnet. Zu den ersten Besuchern zählte die Familie Brux aus Krefeld.

Kurz vor 9 Uhr am Montagmorgen. Leichter Nieselregen, der Wind weht frisch. Richtig gemütlich ist anders. „Aber wir haben jetzt mehr als sechs Wochen darauf gewartet, wieder etwas unternehmen zu können. Das stört uns nicht“, sagt Heinz-Peter Brux. Der Krefelder ist mit seinen beiden Söhnen Bela (9 Jahre alt) und Bill (6 Jahre alt) an die Uerdinger Straße gekommen. „Als wir am Wochenende davon hörten, dass der Zoo wieder aufmacht, war klar: Da müssen wir hin.“

Vier- bis fünfmal pro Jahr besucht die Familie den Tierpark. „Nach so langer Zeit ist die Vorfreude natürlich besonders groß“, sagt Vater Heinz-Peter, der vom ausbleibenden Andrang an der Kasse überrascht ist. „Wir hatte uns auf eine längere Wartezeit eingestellt.“ Die Kids freut es, sind sie doch schnell bei ihrem tierischen Lieblingen. „Die Paviane sind am coolsten“, sagen Bela und Bill unisono.

Großer Beliebtheit erfreuen sich jedoch auch die Pinguine. Wen wundert es, ist die Familie Brux doch seit Generationen eishockeybegeistert.

„Wir machen uns hier heute einen schönen Tag und freuen uns, einfach mal wieder raus zu kommen“, sagt der Vater, ehe er mit seinem Nachwuchs weiterzieht.