1. Die Stadt

Zahl der Patienten im Krankenhaus steigt wieder leicht an: Aktuell sind 504 Krefelder infiziert

Zahl der Patienten im Krankenhaus steigt wieder leicht an : Aktuell sind 504 Krefelder infiziert

Die Corona-Inzidenz in Krefeld steigt weiter: Für Donnerstag, 26. August (Stand: 0 Uhr) hat das Robert Koch-Institut (RKI) die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen in Krefeld mit 165,8 angegeben.

Am Vortag hatte der Wert bei 160,5 gelegen. Die Gesamtzahl aller bisher bestätigten Corona-Infektionen in Krefeld liegt bei 12.578. Neu seit Mittwoch sind 60 Fälle hinzugekommen. Genesen sind inzwischen 11.896 Personen, von ihnen neu seit Mittwoch sieben Personen. Als aktuell infiziert gelten somit in Krefeld 504 Personen, am Vortag waren es 451 Personen. Verstorben sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Krefeld bisher 178 Personen.

Die Zahl der Krankenhauspatienten steigt wieder leicht an. Elf Personen liegen aktuell aus Krefeld nach einer Corona-Infektion im Krankenhaus, von ihnen zwei auf der Intensivstation, einer dieser Patienten wird beatmet. Bisher wurden 54.609 Erstabstriche vorgenommen, 318 davon sind offen.

Neue Meldungen liegen auch aus Kindertagesstätten und Schulen wieder vor. Im Kindergarten des LVR (Luise Leven) sind zwei Covid-19-Fälle bekannt geworden. Aus dem Berufskolleg Vera Beckers werden fünf Covid-19-Fälle aus verschiedenen Kursen gemeldet. Die Gesamtschule Kaiserplatz meldet drei Covid-19-Fälle in zwei Klassen. Jeweils ein Fall ist in der Südschule, an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule und am Gymnasium Fabritianum bekannt geworden. Enge Kontaktpersonen werden über die Quarantäneregeln informiert