1. Die Stadt

Corona-Übersicht: Aktuell sind 142 Krefelder infiziert

Corona-Übersicht : Aktuell sind 142 Krefelder infiziert

Der städtische Fachbereich Gesundheit meldet einen neuen Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die Person war geimpft, allerdings schwer vorerkrankt und mit rund 90 Jahren auch hochbetagt.

Sie starb im Krankenhaus, lebte zuvor nicht in einem Heim. Das Krankenhaus meldete diesen Todesfall, der sich bereits am 13. September ereignet hatte, jetzt nach. „Es ist davon auszugehen, dass diese Person nicht am Coronavirus ursächlich verstarb,“ teilte der städtische Fachbereich Gesundheit mit.

Sechs neue Corona-Infektionen meldet der Fachbereich Gesundheit am Dienstag, 28. September (Stand: 0 Uhr). Die Gesamtzahl der bisher bestätigten Infektionen in Krefeld steigt somit auf 13.661. Als derzeit infiziert gelten 142 Personen, neun weniger als am Vortag. Genesen sind inzwischen 13.336 Personen, 14 mehr als am Vortag. 183 Personen sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut mit 50,3 an. Am Vortag hat dieser Wert bei 50,7 gelegen. In den Krankenhäusern liegen nach einer Corona-Infektion aktuell sieben Personen aus Krefeld, von ihnen vier auf der Intensivstation. Einer dieser Patienten muss auch beatmet werden. Bisher sind 56.087 Erstabstriche vorgenommen worden, es gibt aktuell keine offenen Tests. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) hat im Zeitraum 21. bis 27. September insgesamt 42 Personen auf die Einhaltung ihrer Quarantänepflicht kontrolliert. Insgesamt sechs Personen wurden nicht angetroffen. Diese erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von jeweils 500 Euro.