1. Die Stadt

Stadt liefert neue Zahlen : Aktuell 822 Krefelder infiziert

Stadt liefert neue Zahlen : Aktuell 822 Krefelder infiziert

In Krefeld sind aktuell 822 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Gesamtzahl der positiv getesteten Personen erhöht sich auf 2107, das sind 116 Fälle mehr, als am Montag gemeldet. 1257 Krefelder gelten inzwischen als genesen.

Mit dem Anstieg der Infektionen erhöht sich auch die Zahl schwerer Verläufe: So werden derzeit 32 Krefelder mit Corona-Symptomen im Krankenhaus behandelt, 14 von ihnen benötigen intensivmedizinische Hilfe. Sieben dieser Personen werden aktuell künstlich beatmet. Im Diagnosezentrum wurden inzwischen 23.190 Tests vorgenommen. 9.413-mal mussten sich Menschen in eine häusliche Quarantäne begeben. Das Robert-Koch-Institut hat für Krefeld eine 7-Tages-Inzidenz von 204 ausgewiesen.

An der Marienschule ist in insgesamt sechs Klassen jeweils ein Schüler positiv auf Corona getestet worden. Der Fachbereich Gesundheit hat deshalb für die Klassen 6c, 8b, 8d, 9b, 9d und 9e eine zweiwöchige Quarantäne angeordnet.

  • Krankenhäuser melden vier Krefelder Intensivpatienten : Zwei Coronafälle bei Krefelder Feuerwehr
  • Corona: Steigende Zahlen / Viel Arbeit für den KOD : Zwölf Krefelder werden im Krankenhaus behandelt
  • Aktuell infiziert sind 449 Krefelder : Stadt bestätigt ansteigende Inzidenz

Der Kommunale Ordnungsdienst ist derzeit damit beschäftigt, die Umsetzung der sogenannten Maskenpflicht in den entsprechend gekennzeichneten Bereichen zu kontrollieren. In der Innenstadt wurden in diesem Zusammenhang am Dienstag 20 Bußgelder in Höhe von jeweils 50 Euro verhängt.