Autounfall auf der Friedrich-Ebert-Straße: 39-Jährige schwer verletzt

Autounfall auf der Friedrich-Ebert-Straße : 39-Jährige schwer verletzt

Am gestrigen Donnerstag fuhr eine 39-jährige Krefelderin um 15.20 Uhr mit ihrem Auto die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Uerdingen und wurde bei einem Verkehrsunfall ohne Fremdeinwirkung schwer verletzt.

Die Autofahrerin kam in Höhe der Straße Rott, aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie schob dann ein anderes geparktes Auto auf einen Begrenzungsbügel aus Metall und kam dann auf der Straße zum Stehen. Die 39-järige wurde mit einem Rettungswagen schwer verletzt in eine Krankenhaus gebracht.

Um die Verkehrstüchtigkeit festzustellen, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Die Friedrich-Ebert-Straße wurde für die Unfallaufnahme für ca.zwei Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsstörungen im BereichBockum.

Mehr von Mein Krefeld