Vermisster Junge wieder da: 3-Jähriger setzt sich bei Versteckspiel in Zug nach Düsseldorf

Vermisster Junge wieder da : 3-Jähriger setzt sich bei Versteckspiel in Zug nach Düsseldorf

Die Polizei Krefeld hat sich am gestrigen Dienstag an der Suche nach einem vermissten Kind beteiligt und konnte es wohlbehalten zurückbringen.

Der Knirps hatte nachmittags mit seiner 9-jährigen Schwester im Innenhof an der Philadelphiastraße Verstecken gespielt. Plötzlich war der Junge spurlos verschwunden.

Deshalb schalteten die Eltern die Polizei bei der Suche ein. Noch während der Fahndung erhielten die Beamten die Information, dass der Dreijährige in der Regionalbahn RE10 von Krefeld nach Düsseldorf angetroffen wurde.

Das Zugpersonal übergab den Jungen in Neuss der örtlichen Polizei. Beamte aus Krefeld übernahmen ihn an der Autobahnraststätte Geismühle auf der BAB 57 und brachten ihn wohlbehalten zurück zu den Eltern.

Mehr von Mein Krefeld