1. Die Stadt

Aktuelle Corona-Zahlen: 16 neue Fälle, hohes Bußgeld für Cafe-Betreiber

Aktuelle Corona-Zahlen : 16 neue Fälle, hohes Bußgeld für Cafe-Betreiber

Über das Wochenende hat Krefeld 16 weitere Fälle von Covid-19 zu verzeichnen. 76 Personen sind aktuell mit der Krankheit infiziert, 894 gelten als genesen. Die Gesamtzahl positiver Tests seit Beginn der Epidemie liegt nun bei 997. Eine Person wird mit Corona-Symptomen im Krankenhaus behandelt, aber nicht künstlich beatmet.

Den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen gibt das Robert-Koch-Institut nun mit 13 an – ein leichter Anstieg gegenüber Freitag. 16.204 Erstabstriche wurden gezählt. 4.658-mal war eine Quarantäne notwendig oder wurde angeraten.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) kontrollierte ein Café auf dem Südwall und stellte fest, dass die Angestellten im Thekenbereich keine Masken trugen. Es gab auch keine anderweitigen Schutzvorkehrungen, zum Beispiel durch Plexiglas. Zudem wurden die Kundenkontaktlisten nicht ordnungsgemäß geführt. Den Betreiber erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 2.000 Euro. Bei der Demonstration von „Fridays for Future“ am Freitag wurden keine Verstöße festgestellt: Insgesamt rund 300 Personen zogen durch die Innenstadt bis zum Stadtgarten und hielten sich dabei an die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung. Der KOD war auch am Wahlsonntag mit fünf Mitarbeitern im Einsatz. Schwerpunkt war die Überwachung der Maskenpflicht in den Wahllokalen. Verstöße wurden allerdings nicht festgestellt.