| 14.32 Uhr

Einzigartiges Winterwunderland

Einzigartiges Winterwunderland
Geht die Sonne am Abend unter, lässt sich dieses romantische Schauspiel am besten mit einem Heißgetränk in der Hand von einer urigen Skihütte aus genießen. FOTO: epr/Region Villach Tourismus/Johann Kopf
In Kärnten trifft Skisport auf Natur, Kulinarik, Altstadtflair und Wellness. Von der Agentur

Steht der Winter in den Startlöchern, denken die meisten an heimelige Stunden mit wärmendem Tee und Kerzenschein in den eigenen vier Wänden. Wer jedoch einmal die Gemütlichkeit auf einer Skihütte in den Bergen miterlebt hat, wird sie nie wieder missen wollen. Denn es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als glücklich und erschöpft von der letzten Abfahrt in eine warme Stube zu treten, ein dampfendes Essen vor sich zu finden und den Abend mit einem entspannten Saunagang oder beim fröhlichen Après-Ski ausklingen zu lassen.

Richtig, im Winter ist es kalt, aber in der Region Villach in Kärnten in Österreich liegen genug Gründe, die einen warm um das Herz werden lassen und Schneefreuden in das Leben bringen. Ob auf präparierten Pistenkilometern, naturbelassenen Skirouten oder auf der Rodelbahn – auf der Gerlitzen Alpe sowie am Dreiländereck bei Arnoldstein steht der Wintersport an erster Stelle. Profis, Wiedereinsteiger und Neulinge kommen gleichermaßen auf ihre Kosten, denn das Skigebiet auf der Gerlitzen Alpe trägt das Gütesiegel „Welcome Beginners“. Verträumter geht es im ältesten Naturpark Kärntens, dem Dobratsch, zu. Hier wird sanfter Tourismus wahrhaftig gelebt und für Skitourengänger, Langläufer, Winter- und Schneeschuhwanderer offenbart sich ein Eldorado an intakter, unberührter Natur. Bewegung, gute Laune und erlebnisreiche Stunden machen früher oder später hungrig. Urgemütliche Gipfelhäuser und Skihütten laden die Freunde der frischen Luft auf heißen Kakao, Glühwein und köstliche Schmankerl aus der Region ein, damit es nach einer Verschnaufpause genauso sportlich weitergehen kann. Verabschiedet sich die Sonne am Abend hinter die Berge, verliert die Gegend noch lange nichts von ihrem Zauber: Die Stadt Villach erstrahlt zur Winterzeit in einem magischen Lichtermeer und bietet mit Eislaufen vor dem Rathaus, dem Adventsmarkt in der historischen Altstadt, dem modernen Shopping Center ATRIO sowie zahlreichen Cafés und Restaurants Abwechslung und Unterhaltung für alle Sinne. Wer Wasserspaß und Entspannung sucht, taucht beispielsweise in Österreichs modernster Erlebniswelt, der KärntenTherme, ab. Mehr unter www.region-villach.at.

(City Anzeigenblatt Krefeld II)