| 11.21 Uhr

Kriminalität, Terror und die Polizei
Wie viel "Sicherheit" verträgt die Freiheit?

Geldautomat an der Kölner Straße zerstört
Geldautomat an der Kölner Straße zerstört FOTO: Samla
Krefeld. Die Diskussionsveranstaltung "Grüner Salon" am Dienstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr im Krefelder Südbahnhof ist hochkarätig besetzt. Es geht um das Thema: "Wie viel Sicherheit verträgt die Freiheit?"

An der Saumstraße 9 mit dabei sind Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion und Polizistin, Sebastian Fiedler, stv. Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter und Thorsten Hansen, Vorsitzender Gesellschaft Bürger und Polizei Krefeld. Es moderiert die Krefelder Grünen-Bundestagsabgeordnete Ulle Schauws.

Es geht um Kriminalität, Terror und Gewalt, um "gefühlte" und reale Bedrohungen, auch die Rolle der Flüchtlingspolitik soll angesprochen werden. Und um die Frage, was Sicherheit schafft. Ob etwa der Ruf nach mehr und stärkerem Staat, Schleierfahndung, Kontrollen nach Hautfarbe und ähnliche Eingriffe dafür die richtigen Mittel sind.

Und wenn nicht, was dann?

Der Eintritt ist frei.