| 12.48 Uhr

Kufa lädt zum Beatles-Festival
Pilzkopf-Feeling wieder da

Kufa lädt zum Sgt.-Pepper-Festival
Kufa lädt zum Sgt.-Pepper-Festival FOTO: jps
Krefeld. Exakt ein halbes Jahrhundert nach Erscheinen des Kultalbums "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" erinnert die Kulturfabrik am 15. Oktober mit einem Festival an die Pilzköpfe. Drei Bands und ein Musikschul-Ensemble spielen ausschließlich Beatles-Songs. Von Jan Popp-Sewing


Für den Beatles-Experten und Sammler Frank Hänschen war das 1967er Album "der Urknall der Popmusik". Auf der Platte waren unter anderem epochale Stücke wie "With a Little Help from My Friends" und "Lucy in the Sky with Diamonds" zu hören.

Für das Cover der (erstmals aufklappbaren) Plattenhülle schlüpften Lennon, McCartney, Starr und Harrison in bunte Fantasie-Uniformen. Das Cover (und die Uniformen wird man jetzt in Krefeld wiedersehen).

Vor dem eigentlichen Konzert wird es am Sonntag, 10. Oktober, ab 17 Uhr in der Kufa eine kleine Ausstellung mit 20 bis 30 Exponaten zum Sgt.-Pepper-Cover geben.

Die "Fab Four" strahlten mit ihrem Stil natürlich auch bis nach Krefeld aus. In der Seidenstadt gründete sich später um den Musiker Jan Ploenes eine eigene Beatles-Revival-Band.

Musikalisch wird der Beatles-Sound ab 18.30 Uhr von der Formation RoadJack in Szene gesetzt. Sie spielen rockige Stücke aus der Pilzkopf-Frühzeit.

Siggi Queck und Friends decken anschließend - in nachgeschneiderten Sgt.-Pepper-Uniformen - die Songs ab 1967 ab. Und als Höhepunkt spielt die Frankfurter Beatles Revival Band das komplette Sgt.-Pepper-Album.

Die Veranstaltung ist ausdrücklich familienfreundlich (Kinder bis sechs haben freien Eintritt). Tickets kosten im VVK für Schüler/Studenten acht Euro, für Erwachsene 15 Euro. Es gibt auch eine spezielle Familienkarte für vier Personen für 35 Euro.

Tickets gibt es ab sofort beim Mediencenter Ostwall/Rheinstraße 76 und natürlich bei der Kufa.