| 10.54 Uhr

Am 2. November 2017 in Krefeld
Dublin Legends – eine irische Legende

Am 2. November 2017 in Krefeld: Dublin Legends – eine irische Legende
Sie sind die legitimen Nachfolger der Band "The Dubliners": Seán Cannon, Gerry O´Connor, Eamonn Campbell und Paul Watchorn nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die Jahrzehnte ihrer musikalischen Erfolgsgeschichte. FOTO: LB Events
Krefeld. Je größer der Erfolg, desto größer die Legende: The Dublin Legends sind endlich wieder live in Deutschland zu erleben. Am 2. November begeistern sie die Fans des Irish Folk in der Friedenskirche Krefeld.

Was ursprünglich als The Ronnie Drew Folk Group begann, wurde später als The Dubliners und nun als The Dublin Legends zu einem der größten Exportschlager des irischen Folks. Durch den Tod des letzten ursprünglichen Bandmitglieds Barney McKenna im Frühjahr 2012 kam zunächst eine Auflösung der Band zur Sprache – doch es kam anders.
The Dubliners nennen sich von da an The Dublin Legends und treffen es damit auf den Punkt – denn Legenden sterben nie.

The Dublin Legends erobern nach der neuen Namensgebung 2013 die Fans des Irish Folk weltweit auf ein Neues. Auch nach insgesamt zwanzig Studio-Alben, elf Live-Alben sowie diversen Compilations und Greatest Hits-Sammlungen, verlieren The Dublin Legends nie den Anspruch an sich selbst und können somit eine stetig wachsende weltweite Fangemeinde vorweisen.

Über Interpretationen von alten irischen Volksliedern wie "Whiskey in the Jar" bis hin zu "Seven Drunken Nights" ist für jeden alten und neuen Anhänger der Band etwas dabei.

Spätestens bei dem Titel "Rocky Road To Dublin" wird klar: The Dublin Legends haben über die Jahre weder an Energie noch an Charisma verloren und begeistern das Publikum jedes Mal aufs Neue.
Jetzt hat der Vorverkauf für das Konzert am Donnerstag, 2. November, in der Krefelder Friedenskirche begonnen. Wer sich ein Ticket sichern möchte (ab 45 Euro), kann dies im Mediencenter Krefeld tun: Rheinstraße 76 / Ecke Ostwall.