| 11.50 Uhr

Fabritianum: Abschied von Dr. Obdenbusch
"Respekt, Dr. O.!"

Fabritianum: Abschied von Dr. Obdenbusch: "Respekt, Dr. O.!"
FOTO: Fabritianum
Uerdingen. Mit einem riesigen "F" aus Jugendlichen haben die Schüler des Gymnasiums Fabritianum in Uerdingen ihren langjährigen Schulleiter Dr. Horst Obdenbusch verabschiedet.

 

Das war eine besondere große Pause: Schülerinnen und Schüler des Fabritianum – fast alle in der Schulfarbe blau gekleidet – hatten zu einem riesigen "F" auf dem Schulhof versammelt (die Umrisse waren zuvor sorgfältig auf dem Boden markiert worden).

Nach 18 Jahren am Uerdinger Gymnasium wird Dr.  Obdenbusch zum Schuljahresende in den Ruhestand treten.

Schülersprecherin Anna Antoniou erklärt: "Wir wollen auf diese Weise unseren Respekt für Herrn Dr. Obdenbusch und seine Arbeit zum Ausdruck bringen. Er hat aus unserer Sicht das Fabritianum zu einer Top-Schule gemacht und sich immer wieder für den Respekt zwischen den Schülerinnen und Schülern untereinander, aber auch zwischen Lehrern und Schülern eingesetzt."

Und so zogen die Mitglieder der Schülervertretung ein 10 Meter langes Transparent mit dem Schriftzug "Respekt, Dr. O.!" über die Köpfe der Schülerschaft – ein beeindruckendes Bild.

Der so Geehrte beobachtete das Geschehen mit seinem Stellvertreter Eric Mühle vom Dach der Schule und winkte seinen Schülern sichtlich gerührt zu.

Am Freitag findet die offizielle Verabschiedung mit Vertretern der Stadt, der Bezirksregierung sowie der Eltern- und Lehrerschaft im Pädagogischen Zentrum der Uerdinger Schule statt.