| 16.11 Uhr

Ortsfest, Kirmes und Schützenumzug zusammen gelegt
Frühlingsfest: Alles neu macht der Mai

Ortsfest, Kirmes und Schützenumzug zusammen gelegt: Frühlingsfest: Alles neu macht der Mai
Zum Frühlingsfest ist ganz Hüls auf den Beinen. FOTO: Müller
Krefeld . Das Hülser Frühlingsfest steht an. Diesmal soll vieles besser werden. Man darf gespannt sein. Von Ernst Müller

Die Eröffnung der traditionellen Herbstkirmes machte Bezirksvorsteher Hans Butzen keinen rechten Spaß mehr. Zu wenig Fahrgeschäfte, zu wenig Besucher. Die Hülser Kirmes war in die Krise geraten.


"Wir veranstalten jetzt nur noch die Frühjahrskirmes, die in das Frühlingsfest eingebunden wird," verkündet das Ortsoberhaupt mit neuem Elan. Denn auch die Schützen schließen sich an und feiern zur gleichen Zeit ihr fünftägiges Schützenfest. Ganz Hüls wird am Himmelfahrtswochenende, 25. - 29. Mai, also auf den Beinen sein.


Dass dann auch die Kirmes wieder attraktiver wird, dafür sorgt neuerdings das Krefelder Liegenschaftsamt. Denn Oberbürgermeister Meyer hat die Verantwortung für die Kirmesveranstaltungen in den Bezirken umorganisiert.


Das Aufgebot an Fahrgeschäften verspricht einen ersten Gewinn: "Es gibt Autoscooter, Schießladen, Entenangeln und als Neuheit ein 5-D-Kino", erklärt Heike Alexius vom Liegenschaftsamt. Die Kinder dürfen sich auf den Mini-Jet und ein Disneyland-Karussell freuen. Zur Eröffnung am Himmelfahrtstag, 25. Mai, steigen kurz nach 11 Uhr bunte Luftballons in den hoffentlich blauen Himmel empor.


Die Schützen haben derweil bereits ihr großes Festzelt errichtet. Nachdem sie am Vorabend, 24. Mai, um 22 Uhr auf dem Marktplatz ihren Großen Zapfenstreich abgehalten haben, laden sie am 25. Mai um 11.30 Uhr zum musikalischen Vatertagsfrühschoppen ein.
Am nächsten Tag, 26. Mai, schwärmen die Schützen zum traditionellen Wurstbeiholen aus. Die Wurstspenden werden am Dorfabend ab 19 Uhr gemeinsam im Festzelt verzehrt. Bei Musik und Tanz können die Besucher die Kalorien gleich wieder abtrainieren.


Der traditionelle Königsball findet am Samstag, 27. Mai, statt. Der Sonntag, 28. Mai, steht im Zeichen des Großen Festumzuges (15.15 Uhr) mit anschließender Parade auf dem Marktplatz. Die katholische Gemeinde lädt zuvor um 10 Uhr zur Kirmesprozession ein.
Das Hülser Frühlingsfest klingt am Montag, 29. Mai, mit einem besonderen Kirmestag aus: die Schausteller überraschen ihre Gäste mit speziellen Angeboten.


Übrigens: Einen Trödelmarkt soll es am Himmelfahrtstag, 25. Mai, auch wieder geben. "Aber bitte einen richtigen", mahnte Hans Butzen bei der Verwaltung an, "nicht wieder die fliegenden Händler". Heike Alexius nickte. Sie will tun was möglich ist.