| 09.17 Uhr

Tryout und Familienfest
Ravens wollen nächsten Höhenflug

Tryout und Familienfest: Ravens wollen nächsten Höhenflug
FOTO: VfR Krefeld Ravens
Krefeld. Auch in dieser Saison wollen die VfR Krefeld Ravens hoch hinaus, der Durchmarsch ist das Ziel. Darum suchen sie auch weiter nach Football-Verrückten, die den nächsten "Höhenflug" unterstützen wollen. Samstag, 16. Februar findet ein Familienfest mit "Tryout" statt. Von Peter Reuter

 

Eine große Portion stolz schwingt mit, wenn Dino Volpe die vergangene Saison Revue passieren lässt. "Da hat bei uns alles gepasst. Nicht nur das Sportliche, auch im Umfeld und Verein. Der Zulauf war Wahnsinn", erinnert sich der Mitbegründer der VfR Krefeld Ravens.

Über 130 Spieler beim ersten Try-Out, rund 80 Aktive im festen Kader, mehr als elf Coaches, Teamärzte, Betreuer und über 700 Zuschauer im Schnitt bei den Heimspielen - die "Raben" haben den American Football-Hype nach Krefeld gebracht.

Den Zweiflern die passende Antwort gegeben

Was bei den Ravens in der ersten Saison bewegt wurde, kann sich durchaus mit dem Niveau der Bundesliga messen. Und das soll auch so bleiben. "Der ganze Staff, die Coaches und die Strukturen im Verein sind unsere Basis. Sie sorgen dafür, dass wir das Niveau halten und sich die Spieler und der Verein weiter nach vorne entwickeln", weiß Volpe.

"Am Anfang gab es Zweifler, auch von den anderen Klubs. Doch wir sind unseren eigenen hohen Ansprüchen gerecht geworden und machen alles dafür, dass es auch so bleibt. Am besten für immer", so Volpe und lacht.

Schon seit Dezember befinden sich die Ravens in der Vorbereitung. Nun beginnt die zweite Phase. FOTO: VfR Krefeld Ravens

Denn bei allem sportlichen Ehrgeiz ist bei den Ravens die gute Laune und der familiäre Charakter nicht zu kurz gekommen. "Das muss so sein, denn nur so entwickelt sich eine Ravens-Familie, eine eingeschworene Gemeinschaft." 

Tryout und Familienfest am Samstag ab 11 Uhr

Nicht nur der nächste Titel soll her, auch die Football-Familie soll weiter wachsen. Auch darum findet am kommenden Samstag, 16. Februar das erste Tryout in 2019 statt. "Wir freuen uns immer über neue Spieler, die uns beim Erreichen unserer Ziele helfen wollen."

Vor allem mit Ex-Handballern und Eishockeyspielern habe man sehr positive Erfahrungen gemacht. "Sie kennen das Körperliche schon, haben meist ein gutes Spielverständnis und entsprechende Bewegungsabläufe. "Aber wir freuen uns über jeden, der unseren Sport einmal ausprobieren will", kündigt Volpe an.

Auch Jugendliche für die Nachwuchsteams oder Mädchen und Frauen, die sich für das Cheerleading interessieren, seien herzlich willkommen. Denn darum soll es am Samstag vornehmlich gehen: in den Sport reinschnuppern, die Ravens persönlich kennenlernen und mit der Familie einen schönen Tag verbringen.

"Schon bei unseren Heimspielen hatten wir immer einen gewissen Eventcharakter, so auch jetzt. Es soll eher ein Familienfest werden, es geht darum gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen."

FAKTEN Das Tryout mit Familienfest findet Samstag, 16 Februar von 11 bis 15 Uhr auf der Sportanlage am Kaiser-Wilhelm Park (Westparkstraße) statt. In dieser Zeit können Interessierte immer wieder in den Sport und das Vereinsleben reinschnuppern