| 19.27 Uhr

Pinguine gegen Iserlohn
Heißer Tanz im KönigPalast

Pinguine gewinnen gegen die Iserlohn Roosters
FOTO: Samla
Krefeld. Die Pinguine gewinnen gegen die Iserlohn Roosters in einem spannenden Spiel verdient mit 4:1.

Die Hausherren legten vor 4636 Zuschauern im KönigPalast früh vor, als Vinny Saponari nach einer Vorlage von  Daniel Pietta  die 1:0- Führung brachte.

In der 14. Minute sorgte Marko Friedrich nach einer Vorlage von  Luigi Caporusso und  Michael Clarke  für den Ausgleich der Sauerländer.  Im zweiten Drittel schoss dann James Bettauer in der 36. Minute die Krefelder wieder in Führung. Die Pinguine verteidigten das knappe Ergebnis, allerdings wurde das  laufstarke Spiel immer hitziger. Viele Faustkämpfe führten letztendlich auch zu  vielen Strafzeiten.

Im Schlussdrittel waren es dann Chad Costello in der 52. Minute und Garrett Noonan in der 58. Minute, die für die Pinguine  das 4:1 klar machten. Wichtige drei Punkte für den KEV, der Platz zehn belegt und  mit einem elf Punkte -Abstand vor dem Tabellenelften liegt. Am Mittwoch geht es für die Krefelder weiter nach  München.

Wir haben für Sie die schönsten Fotos vom Spiel zusammengestellt.