| 14.38 Uhr

Offensiv-Kracher
"Maxi" Beister stürmt nun für den KFC

Offensiv-Kracher: "Maxi" Beister stürmt nun für den KFC
FOTO: KFC Uerdingen
Krefeld. Ex-Bundesligaspieler Maximilian Beister wurde heute vom KFC Uerdingen als Neuzugang vorgestellt. Der 27-jährige Stürmer ist für die Regionalliga ein echter Hochkaräter und soll die Blau-Roten zum Aufstieg schießen.

 

"Wir freuen uns, euch mit Maximilian Beister (27 Jahre) noch einmal eine echte Verstärkung in der Offensive präsentieren zu können", ließ der KFC in seiner Pressemitteilung verlauten.

Maximilian Beister wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet und erhielt im Anschluss einen Profivertrag für das Bundesligateam des HSV. Zudem spielte er für Fortuna Düsseldorf, TSV 1860 München und den FSV Mainz 05. 

Mikhail Ponomarev: "Wir haben beschlossen im Winter nur einen Transfer zu vollziehen, wenn eine Personalie absolut zu uns passt und uns verstärkt. Diese haben wir mit Maximilian gefunden. Er wird uns menschlich sowie spielerisch bereichern. Wir freuen uns, dass er bei uns ist!"

Der ehemalige Juniorennationalspieler Deutschlands kommt in der 1. Bundesliga auf 47 Einsätze mit acht Toren und sieben Assists sowie auf 67 Einsätze in der 2. Bundesliga mit 18 Toren und 19 Assists. Beister unterschreibt einen Vertrag für 2,5 Jahre beim KFC Uerdingen und erhält die Rückennummer 9. 

Maximilian Beister: "Ich freue mich riesig auf die Aufgabe beim KFC Uerdingen und möchte den Verein weiter voranbringen!" 

Beister hatte in der Vergangenheit auch mit Verletzungen zu kämpfen, die ihn vom möglichen "großen Sprung" abhielten.  Zuletzt war er arbeitslos und wird in Uerdingen, nach dem Abschluss seines Studiums, wohl auch einen Sportlichen Neuanfang starten wollen.