| 15.47 Uhr

Testspiel
KFC gewinnt 6:0 bei Preußen Krefeld

KFC gewinnt 6:0 bei Preußen Krefeld
KFC gewinnt 6:0 bei Preußen Krefeld FOTO: Samla
Krefeld. Der KFC Uerdingen hat am Freitagabend sein Testspiel gegen den A-Ligisten Preussen Krefeld gewonnen. Das Lokalderby endete mit 6:0 (5:0).

Die 633 Zuschauer in der Hubert-Houben-Kampfbahn sahen eine von Anfang an druckvolle Uerdinger Mannschaft, in der Trainer Michael Wiesinger gleich acht Neuzugänge beginnen ließ.

Mittelfeldspieler Connor Krempicki brachte die Uerdinger bereits nach vier Minuten mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später traf Stürmer Marcel Reichwein zum 2:0, ehe Connor Krempicki in der 11. Minute mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 erhöhte.

In der 27. Minute erzielte dann mit Joshua Endres ein weiterer Neuzugang das 4:0. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff sorgte Oguzhan Kefkir schließlich für den 5:0-Halbzeitstand.

Der zur Pause eingewechselte Philipp Goris traf unmittelbar nach Wiederanpfiff zum 6:0.

Wir haben die Bilder zum Spiel.