| 09.49 Uhr

Kasten-Kick beim KFC

Kasten-Kick beim KFC
Christoph Engels FOTO: Samla
Krefeld. Das neue Halbzeit-Gewinnspiel bei den Heimspielen des KFC Uerdingen in der Regionalliga West kommt bei den Fans bestens an. Bei jedem KFC-Liga-Heimspiel bekommen drei Teilnehmer die Chance, einen Ball von der Seitenlinie möglichst nahe an einen Bierkasten der Brauerei Königshof, der in der Mitte des Feldes steht, zu platzieren. Von Jörg Zellen

Der Tagessieger erhält einen Kasten alkoholfreies Königshofer Weizen. Wer am Ende der Saison mit seinem Ball dem Kasten am nächsten war, bekommt eine lebenslange Dauerkarte von der Brauerei Königshof (Wert 1.905 €). Sollte mehrere Schützen den gleichen Abstand hinbekommen, entscheidet ein Stechen über den einen Gewinner.

Für den Zweit- und Drittplatzierten legt der KFC noch eine Dauerkarte für die kommende Saison drauf. Für die Teilnahme liegen wie gewohnt drei Karten in der neuen, 32 Seiten starken Stadionzeitung "neunzehn 05", die von der City Anzeigenblatt Krefeld GmbH produziert wird. Der Kauf der Stadionzeitung lohnt sich also in dieser Saison besonders!

Am 1. Spieltag (2:1-Sieg gegen die U 23 des 1. FC Köln) war Christoph Engels am treffsichersten. 104 Zentimeter trennten seinen Ball vom Kasten. An zweiter Stelle landete Tobias Fuchs (303 Zentimeter), gefolgt von Thilo Fuchs (905 Zentimeter).