| 16.40 Uhr

Topf auf dem Herd vergessen
Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Topf auf dem Herd vergessen: Rauchmelder verhindert Schlimmeres
FOTO: Feuerwehr Tönisvorst
St. Tönis. Mit dem Stichwort "Zimmerbrand" wurden die Löschzüge St. Tönis und Vorst heute Mittag zu einem Mehrfamilienhaus am Wilhelmplatz in St. Tönis alarmiert.

Nachbarn hatten aus einer Wohnung den Alarmton eines Rauchwarnmelders gehört und im Treppenhaus Brandgeruch wahrgenommen.

Durch die alarmierten Einsatzkräfte wurde die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet und die verrauchte Wohnung unter Atemschutz kontrolliert. In der leeren Wohnung wurde ein Topf mit angebranntem Essen auf einem Herd gefunden. Dieser konnte abgelöscht werden. Nach der Belüftung der Wohnung konnte der Einsatz beendet werden.

"Durch die Aufmerksamkeit der Nachbarn und den Rauchwarnmelder konnte Schlimmeres verhindert werden", teilt die Feuerwehr mit.

Der ebenfalls alarmierte Rettungswagen aus Krefeld konnte ohne Tätigkeit durch den Einsatzleiter wieder aus dem Einsatz entlassen werden. Ebenfalls vor Ort waren mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Topf auf dem Herd vergessen: Rauchmelder verhindert Schlimmeres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.