| 10.50 Uhr

7000 Euro für schwerkranke Kinder
„Herzlichen Dank an alle Spender!“

7000 Euro für schwerkranke Kinder: „Herzlichen Dank an alle Spender!“
Jakob Elsen mit seiner Sammelbüchse und der Broschüre des Vereins „Löwenkinder“, die er bei seinen Sammelaktionen immer dabei hat. FOTO: Rottmann
Grefrath-Oedt. In Oedt und Mülhausen ist er bekannt wie ein "bunter Hund": Jakob Elsen geht nicht nur in der Weihnachtszeit von Tür zu Tür, um Spenden für schwerkranke Kinder zu sammeln. Von Alexandra Rottmann

Den enorm hohen Betrag von 28.000 Euro hat Jakob Elsen in den vergangenen sieben Jahren an den Viersener Verein Löwenkinder weitergeleitet. Allein in diesem Jahr waren es 7000 Euro – eine Rekordsumme. Ob bei der Haussammlung "von Tür zu Tür", beim Burgfest in Oedt oder beim Familientag im Grefrather Eisstadion – "Jakob der Sammler" ist das ganze Jahr über mit seiner Spendenbüchse unterwegs.

Seine Frau Ingeborg unterstützt die Sammelaktion unter anderem durch das Stricken von Mützen und Socken, die dann für den guten Zweck verkauft werden, oder das Einkochen von rund 500 Gläsern Marmelade pro Jahr (teils aus gespendetem Obst von den örtlichen Landwirten).
Jeden gespendeten Cent zahlt Jakob Elsen auf ein Sperrkonto bei der Sparkasse ein, bis am Ende des Jahres ein vierstelliger Betrag an die "Löwenkinder" überwiesen wird.

Der Verein, der im gesamten Kreis Viersen tätig ist, freut sich besonders über die Unterstützung aus Oedt, trägt sie doch dazu bei, dass die Familien von krebskranken, behinderten und chronisch kranken Kindern besser über die Runden kommen. Die unbürokratische Hilfe geht von der Beratung über Einkaufsgutscheine für Möbel, medizinische Geräte und Hilfsmittel bis zur Übernahme von zusätzlichen Therapiekosten.

Außerdem geht es natürlich darum, den Kindern und ihren Familien die schwere Zeit der Erkrankung etwas leichter zu machen, zum Beispiel indem Feriencamps, Ausflüge oder auch Martins- und Weihnachtsfeiern in den Krankenhäusern unterstützt und finanziert werden. "Ich selbst hab ja nichts davon, ich mache das aus Überzeugung", sagt Jakob Elsen. Eigentlich steht er auch nicht so gerne im Licht der Öffentlichkeit – doch für den Extra-Tipp machte er eine Ausnahme: "Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken!"

Informationen über den Verein Löwenkinder unter www.loewenkinder-viersen.de .

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

7000 Euro für schwerkranke Kinder: „Herzlichen Dank an alle Spender!“


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.