| 16.07 Uhr

Erneuter Betrugsversuch
Falsche Polizisten rufen an

Kreis Viersen. Die bekannte Betrugsmasche ging auch in der vergangenen Woche weiter: Im Kreis Viersen erhielten Seniorinnen und Senioren Anrufe von angeblichen Polizeibeamten. Immer erschien im Telefondisplay eine Nummer, die auf 110 endete.

Die falschen Polizeibeamten versuchten so, die Angerufenen zu täuschen und Informationen über Geld oder Wertgegenstände zu bekommen. In allen Fällen durchschauten die Angerufenen diesen Trick und beendeten entweder selbst das Gespräch oder stellten Nachfragen, so dass der Anrufer auflegte.

"Lassen Sie sich nicht täuschen", so die Polizei: "Die Polizei ruft nicht über die 110 bei Ihnen an. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzten und übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an Ihnen unbekannte Personen.
Informieren Sie die Polizei über den Notruf, wenn Sie einen solchen Betrugsanruf erhalten."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erneuter Betrugsversuch: Falsche Polizisten rufen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.