| 15.41 Uhr

Brandgefährliche Sommerhitze

Brandgefährliche Sommerhitze
Die Stadt Kempen warnt: Schon eine einzige weggeworfene Zigarettenkippe kann bei der Trockenheit einen Großbrand auslösen. FOTO: günther gumhold / pixelio.de
Kempen. Zweithöchste Gefahrenstufe: Die Stadt Kempen warnt bei der anhaltenden Sommerhitze und Trockenheit davor, auf offenem Gelände zu grillen oder Zigarettenkippen aus dem Autofenster zu werfen.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist die Brandgefahr für Wälder, Wiesen und Felder sehr hoch. Laut Deutschem Wetterdienst ist die Region Niederrhein auf Stufe 4, der zweithöchsten Gefahrenstufe, eingestuft. Die Stadt Kempen bittet daher um besondere Vorsicht mit dem Umgang von Feuer und Grillen im offenen Gelände und Wäldern. Zudem sollen Autofahrer darauf achten, keine Zigarettenkippen aus dem Fenster zu werfen.

Weitere Verhaltensregeln findet man unter https://unwetteralarm.com/waldbrandgefahr/

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brandgefährliche Sommerhitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.