| 10.46 Uhr

Aktion Stadtradeln startet wieder

Aktion Stadtradeln startet wieder
FOTO: © Klima-Bündnis
Kreis Viersen. Das Auto stehen lassen und mit dem Rad zur Arbeit fahren – an der Aktion Stadtradeln beteiligen sich mittlerweile weltweit Menschen, die ein Zeichen für den Klimaschutz setzen wollen.

Im vergangenen Jahr haben mehr als 1100 Teilnehmer im Kreis Viersen beeindruckende 273.000 Kilometer erradelt. Im Vergleich zur Fahrt mit dem Auto haben die Radler im Kreis damit fast 38 000 Kilogramm CO2 vermieden. Jetzt bleibt abzuwarten, was dieses Jahr zusammenkommt. Denn ab sofort kann man sich für die vom 2. bis zum 22. Juni angebotene Aktion Stadtradeln anmelden. Für Kempen stehen bislang drei Teams auf der Liste, für Tönisvorst zwei.

Das Ziel der mittlerweile weltweit angebotenen Kampagne ist, im dreiwöchigen Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurück zu legen und damit vor Ort ein Zeichen für den Radverkehr und den Klimaschutz setzen. Zu gewinnen gibt es dabei zahlreiche Sachpreise und Gutscheine.

Mit der aktuellen Stadtradeln-App können die geradelten Strecken via GPS gutgeschrieben werden. Außerdem können verschiedene Ergebnisübersichten eingesehen werden, und über die Kommentarfunktion ist ein Chat mit den anderen Team-Mitgliedern möglich um sich zum Beispiel für gemeinsame Touren zu verabreden.

Weitere Informationen unter www.stadtradeln.de/kreis-viersen

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion Stadtradeln startet wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.