| 10.19 Uhr

Aus Arztpraxis gestohlen
Zeugen fangen Sparschwein-Räuber

Aus Arztpraxis gestohlen: Zeugen fangen Sparschwein-Räuber
FOTO: Pixelio.de / Claudia Hautumm
Krefeld. Ein 23-Jähriger wollte sich gestern mit einem Sparschwein aus einer Innenstadt-Arztpraxis aus dem Staub machen. Zwei Zeugen nahmen die Verfolgung aus und überwältigten ihn.

Gegen 9 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin einer Arztpraxis an der Rheinstraße, wie ein Mann das Sparschwein von der Empfangstheke entwendete.

Sie versuchte noch, ihn gemeinsam mit einer Kollegin festzuhalten, was misslang. Der Täter flüchtete in Richtung Mennoniten-Kirch-Straße.

Passanten bemerkten den Raub und riefen um Hilfe. Zwei Zeugen (36 und 22 Jahre) nahmen die Verfolgung auf und konnten den Räuber in der Tückingsgasse einholen und festhalten.

Polizeibeamte nahmen den 23-jährigen Mann vorläufig fest. Sie brachten das Sparschwein samt Bargeld an die Mitarbeiter der Arztpraxis zurück. Die Zeugen blieben unverletzt.

Der wohnungslose Mann ist bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. Er wird derzeit vernommen. Die Ermittlungen dauern an.