| 20.43 Uhr

Gladbacher Straße
Wieder Brand in leerstehendem Hochhaus

Gladbacher Straße: Wieder Brand in leerstehendem Hochhaus
Bereits einige Male brannte es in dem ehemaligen Studentenwohnheim. FOTO: Archiv
Krefeld. Kurz nach 15 Uhr meldeten mehrere Anrufer Rauch und Flammen aus einem leerstehenden Hochhaus an der Alten Gladbacher Straße. Die Feuerwehr Krefeld rückte daraufhin mit drei Einheiten der Feuerwehr und dem Rettungsdienst aus.

 

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass eine der ehemaligen Wohnungen im 2. Obergeschoss im Vollbrand stand. In den Räumen brannte zurückgelassener Unrat und Sperrmüll. Der Brand wurde durch einen Trupp unter Atemschutz im Innenangriff abgelöscht.

Weiterhin durchsuchten mehrere Trupps unter Atemschutz das verwahrloste 12-stöckige Gebäude. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch Personen in dem Gebäude aufhielten. Dies war zum Glück nicht der Fall.

Die Brandbekämpfung dauerte insgesamt 2 Stunden. Verletzte gab es bei dem Brand keine. Im Einsatz waren beide Einheiten der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Fischeln, sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.