| 11.07 Uhr

Wasserschaden im Forum Krefeld

Wasserschaden im Forum Krefeld
FOTO: Die Developer
Krefeld. Wie mein-krefeld.de exklusiv erfuhr, verhindert ein Wasserschaden in den Kellerräumen des neuen Edeka-Marktes im "Forum Krefeld" die planmäßige Eröffnung des Ankermieters, der die 1800 Quadratmeter im Erdgeschoss beziehen wird. Offen ist, ob der Neubau dennoch am 4. Oktober eingeweiht werden kann. Von Jörg Zellen

 

Heiner Kempken, Inhaber der gleichnamigen Edeka-Märkte, macht keinen Hehl daraus, dass es eine Hiobsbotschaft ist. "Wir können definitiv nicht wie geplant am 4. Oktober im Forum Krefeld eröffnen", sagt der Geschäftsmann im Gespräch mit mein-krefeld.de. In den Kellerräumen des neu konzipierten Supermarkts an der St. Anton-Straße gibt es einen Wasserschaden. 

Aus einem undichten Rohr lief Wasser in die Kühlanlagen. "Der Boden muss nun erst einmal trocken gelegt werden. Anschließend muss noch gestrichen und gefliest werden", berichtet Heiner Kempken.

Ob nun auch die Gesamt-Eröffnung des "Forum Krefeld" veschoben werden muss, steht noch nicht fest. Am kommenden Montag wird es eine Besprechung mit den am Bau beteiligten Fachleuten und Architekten geben. 

Das Forum umfasst knapp 15 000 Quadratmeter. 6000 davon werden als Einzelhandels- und Dienstleistungsfläche genutzt. Neben dem Ankermieter Edeka Rhein-Ruhr, der die 1800 Quadratmeter im Erdgeschoss beziehen wird, stehen die Bäckerei Büsch, die Drogeriemarktkette dm, die Kleeblatt Apotheke und das Kaufhaus Woolworth als Mieter fest.

Zudem wechselt das Studieninstitut Niederrhein vom Seidenweberhaus auf die andere Straßenseite. Für den Eingangsbereich ist ein hochwertiges italienisches Café vorgesehen. 
Für zwei kleinere Restflächen - 80 und 300 Quadratmeter groß - gibt es bereits Interessenten. 

Das viergeschossige Gebäude wird in den beiden oberen Etagen 220 Parkplätze vorweisen. Das planerische Highlight des Neubaus sind zweifelsohne die Bäume, die in Dachgarten-Form an den Gebäudeecken Akzente setzen.