| 11.53 Uhr

Unfall auf der Venloer Straße - ein Verletzter

Die Autos mussten von der Kreuzung geräumt werden
Die Autos mussten von der Kreuzung geräumt werden FOTO: Samla
Krefeld. Heute Morgen wurde ein 22-jähriger Mann aus Rheurdt bei einem Verkehrsunfall auf der Venloer Straße leicht verletzt.

 

Der Rheurdter war gegen 6.30 Uhr gerade mit seinem Ford Fiesta auf der Venloer Straße stadteinwärts unterwegs und beabsichtigte, nach links in die Kempener Straße in Richtung Hülser Berg abzubiegen.

Dabei stieß er mit dem Opel Antara eines 51-jährigen Krefelders zusammen. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer des Fiesta glücklicherweise nur leicht, der Fahrer des Opels blieb unverletzt.

Beide Autos waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Fahrzeuge verloren zudem Betriebsmittel, weshalb die Unfallstelle abgestreut und gereinigt werden musste. Die Venloer Straße war im Bereich der Kreuzung bis zum Ende der Unfallaufnahme und der Reinigung um 8.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.