| 11.14 Uhr

Spuckattacke endet im Polizeigewahrsam

Spuckattacke endet im Polizeigewahrsam
FOTO: pixabay.com
Krefeld. Die Disco in Krefeld hatte schon zu - das wollte ein 20-Jähriger aus Kempen nicht akzeptieren.

Der Mann wollte am Sonntagmorgen, 5. August, um 5.40 Uhr noch eine Diskothek auf der St.-Anton Straße besuchen. Da diese bereits geschlossen hatte, wurde ihm der Eintritt verwehrt. Damit war der Mann nicht einverstanden und es kam zu einem Streit.

Der stark alkoholisierte Mann war sehr aggressiv und wollte die Einsatzörtlichkeit nicht verlassen. Als er durch die Polizei zum Streifenwagen geführt wurde, riss der Mann sich los und bespuckte einen Polizeibeamten und traf diesen am Diensthemd. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt, wo ihm auf richterliche Anordnung zwei Blutproben entnommen wurden. Ihn erwartet ein Strafverfahren.