| 10.06 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Radfahrer fährt 12-Jährige an und flüchtet

Polizei sucht Zeugen: Radfahrer fährt 12-Jährige an und flüchtet
FOTO: pixabay.com
Krefeld. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Radfahrer wurde am gestrigen Freitag ein 12-jähriges Mädchen auf der Lewerentzstraße leicht verletzt. Dubios: Der Radfahrer flüchtete nach dem Zusammenstoß zu Fuß und ließ sein Fahrrad zurück.

Die Schülerin befand sich zuvor in einem Kiosk und lief um 16:25 Uhr zwischen geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Hier stieß sie mit einem Radfahrer zusammen, der aus Richtung Bahnhof kommend auf der Lewerentzstraße in Richtung Gerberstraße fuhr. Das Mädchen verletzte sich dabei leicht.

Nach einer Unterhaltung mit der Mutter des Kindes flüchtete der Radfahrer zu Fuß in Richtung Gerberstraße. Das Fahrrad ließ er am Unfallort zurück.

Er wird wie folgt beschrieben. Südländer, dunkler Teint, 1,70 Meter groß, kurze dunkle Haare, dünne Statur. Bekleidet war dieser mit einer Jeans und einem weißen T-Shirt mit roter Aufschrift.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de