| 14.31 Uhr

"Wir sind alle Krefelder!"
Prinzenpaar ruft zum Schweigemarsch auf

Krefeld . Das hat es in Krefeld noch nie gegeben: Prinz Heribert II. hat mit seiner Inthronisationsrede den Impuls zu einem Schweigemarsch gegeben. Er findet am Freitag ab 17 Uhr statt. Von Jan Popp-Sewing

Unter dem Eindruck der Terroranschläge von Paris und der Versuche radikaler Gruppen, diese zu nutzen, um Hass gegen Migranten zu sähen, sah sich Prinz Heribert II. zu gar nicht närrischen Worten gezwungen. Das Prinzenpaar will ein Zeichen der Trauer, aber auch der Solidarität gerade hier in Krefeld setzen. Der Kernsatz des Prinzen sorgt für ein enormes Echo:

Egal wer Du bist, wo Du herkommst oder wie Du glaubst: Du wirst respektiert und wertgeschätzt.

Du gehörst zu uns –wir gehören zusammen –zusammen sind wir Krefeld!

Das Karnevalsmotto der Session 2014/15 könnte besser nicht gewählt sein, symbolisiert es doch Toleranz und Eintracht imKarneval:

"All onger een Kapp".

Das Prinzenpaar wird den Schweigemarsch anführen. Ein breites Bündnis aus Bürgern, Vereinen und Verbänden wird bei der Demonstration dabei sein. Sie startet am Freitag um 17 Uhr vor dem Cinemaxx am Krefelder Hauptbahnhof.

Um die Überparteilichkeit der Veranstaltung deutlich zu machen, wird gebeten auf Fahnen, Flaggen und Banner zu verzichten.

Die Teilnehmer tragen Kerzen als Zeichen der Solidarität..

Wir bringen Fotos der Veranstaltung auf unserer Facebookseite "Stadt Spiegel am Mittwoch" und auf

www.stadt-spiegel-krefeld.de

(StadtSpiegel)