| 11.19 Uhr

Marihuana und Aphetamine
Polizei stoppt Drogenfahrt

Marihuana und Aphetamine: Polizei stoppt Drogenfahrt
FOTO: Symbolfoto pixabay
Krefeld. Bei einer Verkehrskontrolle trafen Polizeibeamte gestern  auf einen Fahrer ohne Führerschein, der Drogen genommen hatte. Einer der Mitfahrer wurde festgenommen.

 

Um 20.50 Uhr kontrollierten die Polizisten einen mit vier Personen besetzten Krefelder VW Polo auf der Buchenstraße. Aus dem Wagen roch es nach Marihuana, woraufhin die Insassen und der Wagen durchsucht wurden.

Bei zwei Insassen fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana.

Ein freiwilliger Urintest des 25-jährigen Polo-Fahrers ergab, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem ist er nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Beim dritten Insassen, einem 24-jährigen Krefelder, fanden sich eine größere Menge Amphetamin, Verpackungsmaterial für Drogen und eine Feinwaage. Er wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.