| 16.16 Uhr

Drogenhandel in Krefeld und Düsseldorf
Polizei nimmt Familie fest - 653 Gramm Heroin gefunden

Drogenhandel in Krefeld und Düsseldorf: Polizei nimmt Familie fest - 653 Gramm Heroin gefunden
FOTO: Symbolfoto pixabay
Krefeld/Düsseldorf. Bereits am vergangenen Donnerstag hat die Polizei Krefeld mit Unterstützung der Polizei Düsseldorf eine Bande von Drogendealern festgenommen und eine größere Menge Drogen sichergestellt. Vier der Tatverdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Eine Frau und ein Mann wurden wieder entlassen.

 

 Am vergangenen Donnerstag sind Kriminalbeamte konzentriert gegen eine Familie vorgegangen, die bereits seit längerer Zeit im Verdacht stand, am Theaterplatz in Krefeld und später auch am Worringer Platz in Düsseldorf mit Drogen zu handeln. Letzte Woche dann der Zugriff. In Krefeld und in Düsseldorf nahmen die Beamten je drei Personen fest.

In einer Wohnung auf der Hülser Straße in Krefeld wurden die Ermittler fündig: 653 Gramm Heroin, das den gewerbs- und bandenmäßigen Handel mit Drogen bestätigte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld wurden vier Männer (48,22,20,20) am Freitag (30. November 2018) dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ und Untersuchungshaft anordnete.

Die Ehefrau (42) eines Tatverdächtigen sowie ein Mittäter (18) wurden wieder entlassen. Es handele sich bei allen Familienmitgliedern um Zuwanderer.