| 17.23 Uhr

"Der Vogelhändler"
Operette zieht Krefelder zum Schwanenmarkt

"Der Vogelhändler" am Schwanenbrunnen
"Der Vogelhändler" am Schwanenbrunnen FOTO: jps
Krefeld. Der Platz am Schwanenbrunnen ist am Freitagnachmittag brechend voll. In ganzen Trauben versammeln sich die Passanten, um unter freiem Himmel die beliebte Operette "Der Vogelhändler" zu genießen. Von Ernst Müller

Die Düsseldorfer Sopranistin Désirée Brodka hatte Sängerkollegen und Musiker zusammen getrommelt, um gemeinsam eine gekürzte Fassung der humorigen Handlung aufzuführen.

Sie selber übernahm die Moderation, damit die eigentlich vorgesehenen Dialoge "überspielt" werden konnten. Im Vordergrund stand nun wirklich die Musik und vor allem die schmissigen Arien, die Carl Zeller Ende des 19. Jahrhunderts komponiert hatte. Brodka selber spielte und sang die "Christel von der Post".

Neben Désirée Brodka trat in der Freiluftaufführung auch Tenor James Park auf, der dem hiesigen Theaterpublikum aus diversen Rollen am Stadttheater bekannt ist.