| 10.14 Uhr

Krefelder Prinzengarde
Närrisches Steckenpferd für ARD-Chefredakteur Rainald Becker

Krefelder Prinzengarde: Närrisches Steckenpferd für ARD-Chefredakteur Rainald Becker
FOTO: Samla
Krefeld. Es ist der bekannteste Preis des Krefelder Karneval: Die Prinzengarde zeichnete gestern ARD-Chefredakteur Rainald Becker mit dem Närrischen Steckenpferd aus.

Die Sitzung im Seidenweberhaus war bereits seit Monaten ausverkauft. Christian Cosman, Präsident der Prinzengarde, würdigte den Lebenslauf von Becker mit familiären Wurzeln in Düsseldorf und Köln.

Die Laudatio auf den neuen "Steckenpferdritter Rainald" hielt der Vorjahrespreisträger Dr. Helmut Dieser, Bischof von Aachen.

Mit dem Programm, das sich vor dem Kölner Karneval nicht zu verstecken braucht, ist den Verantwortlichen der Prinzengarde um Präsident Cosman erneut eine hervorragende Mischung aus bekannten Künstlern und Gruppen gelungen.

Mit dabei waren unter anderem Bernd Stelter, Martin Schopps, Cat Balou, die  Klüngelköpp, das Tanzkorps der GKG - und natürlich das künftige Prinzenpaar René I. und Sabine II. mit großem Gefolge.