| 16.09 Uhr

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Nachwuchs bei den Erdmännchen
FOTO: Zoo Krefeld
Krefeld. Große Freude im Krefelder Zoo: Die beiden Erdmännchen Kimya und Amari, die Tochter des bekannten "Toni Erdmann", der vor einigen Monaten spurlos verschwunden ist,  haben vergangene Woche zwei Jungtiere zur Welt gebracht.

Wie der Zoo auf seiner Facebookseite mitteilt, sei dies "sehr ungewöhnlich", da Amari erst Anfang März geboren wurde. Normalerweise erreichen Erdmännchen die Geschlechtsreife mit durchschnittlich zwölf Monaten. "Zudem ist es erstaunlich, dass die beiden älteren Weibchen (also die Mutter und Tante von Amari) die Verbindung von Kimya und Amari dulden und sich mit um den Nachwuchs kümmern", heißt es seitens des Tierparks.