| 16.49 Uhr

Krefelder bei Borken verunglückt
Mofa-Tour endet tödlich

Krefelder bei Borken verunglückt: Mofa-Tour endet tödlich
FOTO: pixabay
Krefeld. Ein 72-jähriger Krefelder, der vor zwei Wochen bei einer Mofa-Gruppenfahrt bei Borken verunglückt ist, ist gestorben. 

Der Unfall war am Sonntag, 16. Juli, auf einer Straße in Borken-Marbeck passiert. Der 72-Jährige fuhr als Mitglied einer siebenköpfigen Fahrergruppe.

Am Ende einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben.

Der Rettungsdienst brachte den Krefelder ins Borkener Krankenhaus. Von dort wurde er in ein Recklinghäuser Krankenhaus verlegt, wo nun an seinen Verletzungen starb.