| 15.25 Uhr

10 Jahre: Zünftige Fete mit Musik und Comedy
Mediothek feiert Geburtstag

10 Jahre: Zünftige Fete mit Musik und Comedy: Mediothek feiert Geburtstag
Herzliche Einladung: Die Bibliothekare (v.l.) Evelyn Buchholtz, Sabine Simonsmeier und Kristine Günther präsentieren in der DVD/CD-Abteilung das Info-Plakat zur musikalischen Geburtstagsfete. Die Mediothek hat drei Etagen. Jede Plattform ist mit Büchern zu einem anderen Thema bestückt FOTO: Müller
Krefeld . Die Mediothek am Theaterplatz wird am 1. April zehn Jahre alt. Anlass für eine zünftige Fete. Von Ernst Müller

"Laut und fröhlich wird es zugehen", erteilt Bibliotheksleiterin Evelyn Buchholtz allen eine Absage, die einen "staatstragenden" Festakt erwarten.


Gefeiert wird am Freitag, 13. April, mit einem musikalischen Abend. Den Auftakt bereitet um 20 Uhr der Comedian David Werker. Es folgt die Krefelder Ganz-Jahres-Spaß-Band "Jeck United" mit frechen Songs, die ins Tanzbein fahren. Zum Finale steuert die Gruppe "Mondo Mash Up" eine musikalische Mischung aus Hip-Hop, Funk, Reggae und Jazz bei.


"Besonders freue ich mich auf die Singer-Songwriterin Sophie", schwärmt Evelyn Buchholtz. Sie begleitet sich auf der Gitarre und präsentiert selbst komponierte Stücke auf Englisch.


600 Eintrittskarten hält die Mediothek für diesen außergewöhnlichen Abend bereit. Sie kosten 5 Euro und sind jederzeit in der Mediothek erhältlich.


"Wir haben dazu auch Ohrstöpsel angeschafft", lacht Frau Buchholtz. Nicht für den Abend selbst, sondern für den Soundcheck am Nachmittag. Dieser beginnt um 16.30 Uhr. Büchereibesucher, die weiterhin in Ruhe stöbern oder arbeiten wollen, können sich die Stöpsel in die Ohren stecken.


Der musikalischen Festakt ist nur ein Teil der Geburtstagsprogramms. Der andere Teil besteht in einer Schnäppchenaktion:


Während des gesamten Geburtstagsmonats April sind alle Kindermedien, deren Ausleihe normalerweise 1 Euro kostet, gratis! Dazu zählen DVD, CD und Software (Bücher ausleihen ist immer kostenlos).


Auch die Erwachsenen profitieren: Alle kostenpflichtigen Medien (Bestseller, Blu-Rays, Hörbücher etc.) werden für nur 1 Euro ausgeliehen.


Die Mediothek eröffnete am 1. April 2008. Sie löste die baufällige Stadtbücherei am selben Standort ab. Heute hat die Mediothek rund 17.000 Mitglieder (Mitgliedsausweis: 23 Euro pro Jahr; Kinder und Jugendliche : 5 Euro pro Jahr). Genutzt wird sie aber von sehr viel mehr Menschen. Viele Schüler erledigen an den Tischen mit Internet-Zugang ihre Hausaufgaben. Viele Erwachsene lesen hier kostenlos Zeitungen oder schlagen Informationen nach. 219.000 Besuche wurden 2017 gezählt. Viele Medien lassen sich auch online ausleihen.