| 17.39 Uhr

Drogen und Brandbeschleuniger
Mann nach Brand in Kleingartenanlage festgenommen

Drogen und Brandbeschleuniger: Mann nach Brand in Kleingartenanlage festgenommen
FOTO: Symbolfoto pixabay
Krefeld. Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag einen Mann auf frischer Tat angetroffen, der für einen Brand in der Kleingartenanlage an der Martinstraße verantwortlich sein dürfte.

Kurz vor 1 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Laubenbrand. Im Rahmen der Fahndung traf eine Streifenwagenbesatzung einen Mann auf dem Deutschen Ring an.

Den Beamten fiel auf, dass der 40-Jährige Brandbeschleuniger und ein Feuerzeug mit sich führte. Zudem wies seine Kleidung Brandlöcher auf. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zusätzlich geringe Menge an Betäubungsmitteln.

Sie nahmen ihn vorübergehend in Gewahrsam.

Der Willicher wurde zwischenzeitlich entlassen, die Ermittlungen dauern an.