| 16.14 Uhr

Katholisches Forum: Programm 2018
Leben, wie ich es mag

Katholisches Forum: Programm 2018: Leben, wie ich es mag
Laden ein, im Programmheft zu stöbern: die Fachbereichsleiter Gabi Rinass-Goertz (l.), Joachim Steinberg (r.) und Ute Lindemann-Degen sowie Beiratsvorsitzender Ludger Alofs (2.v.l.). FOTO: Müller
Krefeld . Leben, wie ich es mag ... So lautet das Motto des Katholischen Forums für das Jahr 2018. Von Ernst Müller


Gleich zwei Programmhefte hat das Katholische Forum für das Jahr 2018 herausgegeben: ein dickes für den Großteil der 1400 Veranstaltungen und ein dünneres, speziell für die Angebote aus der Arbeitswelt.


Die Hefte liegen an öffentlichen Stellen aus. Interessenten können sich aber auch online informieren, auf der Homepage des Forums.


Ein Blick lohnt auf jeden Fall. Denn das Angebot an Weiterbildungen, Workshops und Gesprächsrunden hält für jede Lebenssituation eine Hilfestellung bereit:


So sprechen Ehepaare beim gemeinsamen Kochen über die "Zutaten", die eine Ehe gelingen lassen. "Du bist das Salz in meiner Suppe", heißt das Partnerseminar.
Wer schon einen Schritt weiter ist, kann an der "ganzheitlichen Geburtsvorbereitung" teilnehmen. Auch der richtige Umgang mit Babys lässt sich erlernen.


Breit gefächert sind die Hinweise zu Kindererziehung und zur Beschäftigung von Kindern. Sie reichen von einer Naturwerkstatt im Botanischen Garten über einen Workshop zum Roboterbau mit Legosteinen bis zum Comic-Zeichnen, um daran menschliche Charaktere zu erkennen. Alleinerziehende treffen sich zu einem Gesprächskreis.


Der Fachbereich Mensch und Gesellschaft hält Veranstaltungen zur Bewältigung von Stress und Trauer ebenso bereit wie erstmals einen "Humortag". Dabei spielen die erwachsenen Teilnehmer Witze nach, üben sich in Lachyoga und erleben eine Kabaretteinlage.


Organisierte Reisen führen die Teilnehmer bis nach Griechenland und in den Iran.
Die Kurse zur Arbeitswelt sind so vielfältig wie diese selbst. Einer der Schwerpunkte ist die Weiterbildung im EDV-Bereich. Aber auch Rhetorik- und Präsentationstraining nimmt großen Raum ein.


Alles ordnet sich dem zentralen Motto unter: "Leben, wie ich es mag." Denn nur derjenige kann selbstbestimmt leben, der sein Leben im Griff hat. Dazu tragen Fortbildung und Austausch mit Fachleuten und Betroffenen nicht unwesentlich bei. Und auch der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen.


 Anmeldeformulare sind die Programmheften beigegeben. Anmeldungen sind aber auch online möglich:
www.forum-krefeld-viersen.de , Tel.: 02151/62 94 0.