| 12.35 Uhr

Jeder kann mitmachen
Anmelden zum Stadtradeln!

Krefelder Stadtradeln
Startklar: Uli Cloos (Mitte) und Claire Neidhardt vom Krefelder Stadtmarketing sowie Diplom-Ingenieur Michael Hülsmann vom Tiefbauamt werben für möglichst zahlreiche Teilnahme an der Aktion Stadtradeln. Alle erradelten Strecken zählen, sowohl durch den Stadtverkehr wie auch ins schattige Grüne. FOTO: Müller
Krefeld . Krefeld lädt zum großen "Stadtradeln" ein. Jeder kann mitmachen. Die Aktion läuft vom 24. Juni - 14. Juli. Von Ernst Müller

"Die Teilnehmer sollten nicht nur in der Freizeit aufs Fahrrad steigen, sondern auch mal das Auto stehen lassen", erklärt Uli Cloos den Zweck der Aktion "Krefelder Stadtradeln".


Der Leiter des städtischen Marketingamtes blickt mit Freude auf den Erfolg der Aktion im vorigen Jahr zurück: "1074 Teilnehmer in 54 Teams radelten rund 280.000 Kilometer ab". Das war gut für die Gesundheit und gut für die Umwelt.


In diesem Jahr gibt es eine Neuerung: Die Pedalritter können sich dem Team eines bekannten "Stadtkapitäns" anschließen und erhalten von diesem als Bonus einen Blick hinter die Kulisse seines Arbeitsbereichs. Also: Professor Hans-Hennig von Grünberg öffnet für sein Team die Hochschule Niederrhein, Generalintendant Michael Grosse das Stadttheater und Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen den Tierpark.

Acht weitere "Kapitäne" haben sich zur Verfügung gestellt. "Man sollte sich in diesen Teams schnell anmelden", rät Uli Cloos, "denn die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt."


Ansonsten gilt: jeder Bürger kann mit seinen Nachbarn, seinen Arbeitskollegen, seiner Familie, seinem Verein oder sonstigen Gemeinschaften ein Team bilden. Dieses Team meldet sich bei der Aktion "Krefelder Stadtradeln" an. Jedes Mitglied des Teams benutzt so oft es geht im Alltag sein Fahrrad. Am Ende zählt jedes Teammitglied seine gefahrenen Kilometer zusammen. Die Kilometerzahl des ganzen Teams wird online bei der Aktion "Krefelder Stadtradeln" eingetragen.


Zu gewinnen gibt es auch etwas: "Wir prämieren das Team mit dem kreativsten Outfit und dem schönsten Fahrradschmuck", erklärt Michael Hülsmann vom Tiefbauamt, das die Aktion zusammen mit dem Marketingamt organisiert. Die Sieger erhalten eine Führung durch die Brauerei Gleumes bzw. durch den Zoo (wenn Kinder dabei sind). Zudem werden unter allen Teilnehmern 30 Bike-Taschen und vier Radhelme verlost. Überdies bekommt jeder Teilnehmer eine rote Klingel mit Krefelder Zeichen.


Die Aktion startet am 24. Juni und endet am 14. Juli. Registrieren können sich die gebildeten Teams auf folgender Homepage:
www.stadtradeln.de


 Ebenfalls können sie dort dem Team eines "Stadtkapitäns" beitreten. Auf dieser Homepage bzw. der Stadtradel-App tragen sie auch die gefahrenen Kilometer ein.

Weitere "Kapitäne" sind: Dennis Gehlen von Take TV, Professor Jochen Gutmann vom Textilforschungszentrum Nord-West, Majid und Mo Kessab von der Breakdance-Gruppe Area 47, Christiane Lange vom Kunstverein Mies in Krefeld, Sven Ludwig von der Welle Niederrhein, Stadtführer Georg Opdenberg, Michael Passon von der Westdeutschen Zeitung und Dr. Jens Voß von der Rheinischen Post.