| 10.41 Uhr

Betrunkener 21-Jähriger
Krefelder randaliert in Mainzer Polizeiwache

Betrunkener 21-Jähriger: Krefelder randaliert in Mainzer Polizeiwache
Der Mainzer Dom FOTO: Moguntiner / CC-BY-SA 3.0
Mainz/Krefeld. Ein 21-jähriger Krefelder hat am Samstag in der Mainzer Innenstadt randaliert. Der Betrunkene suchte sich dazu ausgerechnet die Polizeiwache in der Altstadt der Karnevalshochburg aus.

Der schwankende junge Mann erschien gegen 22:30 Uhr in Begleitung einer Gruppe auf der Wache der Polizei in der Mainzer Altstadt.

Nachdem sie ihr Anliegen vorgetragen hatten, weigerte der 21-Jährige sich die Dienststelle zu verlassen, fertigte ununterbrochen Videoaufnahmen, schlug heftig gegen die Scheiben und betätigte fortlaufend alle Klingeln im Außen- und Innenbereich. Anderen Bürgern war es gar nicht mehr möglich vorzusprechen.

Die Beamten fanden das Verhalten auch am 11.11 gar nicht lustig.

Da er sich gar nicht mehr beruhigen ließ und die Polizisten am Verlassen oder Betreten der Dienststelle hinderte, musste er in Gewahrsam genommen werden.

Eine Stunde später hatte der Mann sich besonnen und durfte in Begleitung seiner Freundin die Polizeiwache verlassen.