| 08.10 Uhr

2000 Fans im Rausch
KFC-Party geht an der Grotenburg weiter

 An der Grotenburg gaben die Fans alles
An der Grotenburg gaben die Fans alles FOTO: Samla
Krefeld. Rund 2000 Fans des KFC Uerdingen haben ihrer Mannschaft gestern Abend einen stimmungsvollen Empfang an der Grotenburg geboten. Die Meisterparty wurde noch ausgiebig fortgesetzt. Von Peter Reuter

 

Gesänge, Bierduschen, grenzenloser Jubel: die Stimmungslage gestern Abend  gegen 19.45 Uhr war nicht nur bei den euphorisierten Fans auf dem Siedepunkt. Auch Spieler und Verantwortliche schwebten auf "Wolke 7", schließlich gelingt so ein Meistertitel in der Regionalliga nicht jeden Tag.

Entsprechend ausgelassen feierte man sich und das positive Ende einer beeindruckenden Serie unter Trainer Stefan Krämer. Elf Siege aus zwölf Spielen, davon zehn Siege in Folge unter seiner Regie gaben den Ausschlag für den Erfolg, der nun mit dem Aufstieg in die Drittklassigkeit gekrönt werden kann.

"Das war der erste wichtige Schritt, ein weiterer muss jetzt noch folgen", so KFC-Vorsitzender Mikhail Ponomarev. Er, Trainer Krämer und Publikumsliebling Patrick Ellguth bedankten sich für die Unterstützung und stimmten die Mannschaft und die Fans noch einmal auf die anstehenden Aufgaben ein. Die beiden "Endspiele" gegen den SV Waldhof Mannheim finden am 24. und 27. Mai statt.

Hier sind die Bilder von gestern Abend.